Nachhaltigkeitszertifizierung

Nachhaltigkeit
Zertifizierung

DGNB
QNG


Planen Sie umweltbewusst, nutzerorientiert und zukunftsorientiert? Eine Nachhaltigkeitszertifizierung honoriert diesen Einsatz und macht Ihn messbar. Nachhaltiges Bauen zeichnet sich z.B. durch eine ressourcenschonende Materialauswahl, die Minimierung von Energieverbräuchen und eine Berücksichtigung der Standortumwelt.


Die Zertifizierung eines Bauvorhabens erfordert einen höheren Aufwand in der Beratung, Planung, Ausführung und Dokumentation. Zu Planungsbeginn sind sinnvollerweise die Grundlagen für eine nachhaltige Ausrichtung von Gebäuden und Stadtquartieren zu legen und die Konzepte am besten optimierbar. Durch die vielschichtige nachhaltige Planung trägt die Anwendung des DGNB Systems zur Reduktion von kostenintensiven Risiken und einer hohen Zukunftssicherheit von Projekten bei.

Das Nachhaltigkeitskonzept der DGNB bewertet ein Bauvorhaben in sechs Themenfelder:

  • Ökologische Qualität
  • Ökonomische Qualität
  • soziokulturelle und funktionale Qualität
  • Technische Qualität
  • Prozessqualität
  • Standortqualität


Bei der Bewertung dieser Themenfelder kommende die folgende Leitthemen zum tragen:

  • Der Mensch im Mittelpunkt
  • Circular Economy
  • Gestalterische und Baukulturelle Qualität
  • Sustainable Development Goals (SDGs)
  • EU-Konformität
  • Innovation

Ein nachhaltiges Objekt kann das DGNB Zertifikat in Platin, Gold oder Silber erhalten. Für einen nachhaltigen Gebäudebetrieb oder aber Bestandsgebäude kann auch ein Zertifikat in Bronze erworben werden.

Nähere Informationen zum Zertifizierungsprozess und dem DGNB System sind in den FAQs auf der DGNB Website erläutert.

Das Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude (QNG) greift die Nachhaltigkeitszertifizierung auf. Der Bund fördert im Rahmen der BEG seit dem 1. Juli 2021 Nachhaltigkeitsaspekte durch eine eigene „NH-Klasse“. Der erforderliche Nachweis für die Förderung erfolgt über die Vergabe des gebäudebezogenen QNG.


Das Qualitätssiegel kann nur für Anwendungsfälle vergeben werden, für die Siegelvarianten verfügbar sind. Zum Start des Qualitätssiegels im Juli 2021 werden nur die folgenden Siegelvarianten für den Neubau von Wohngebäuden angeboten:

  • Neubau von Wohngebäuden mit bis zu 5 Wohneinheiten, Version 2021 (QNG-KN21)
  • Neubau von Wohngebäude jeder Größe, Version 2021 (QNG-WN21)

Siegelvarianten für den Nichtwohnungsbau gelten für den

  • Neubau Büro- und Verwaltungsgebäude (NWG-BN22)
  • Komplettmodernisierung Büro- und Verwaltungsgebäude (NWG-BK22)
  • Neubau Unterrichtsgebäude (NWG-UN22)
  • Komplettmodernisierung Unterrichtsgebäude (NWG-UK22)

Neben der DGNB Zertifizierung werden z.B. auch weitere Zertifizierer wie z.B: das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) akzeptiert. Eine genaue Aufstellung, welches Zertifikat für welche Siegelvariante zugelassen ist findet sie hier.

blauphysik GmbH

Hildebrandtstr. 24c 

40215 Düsseldorf

Kontakt

© Copyright 2020 blauphysik